La Creme - Absolut 6 in one

Artikelnummer: 141


129,90 €
259,80 € pro 100 ml

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung


sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

La Creme spendet schon beim Auftragen ein wohltuendes angenehmes Hautgefühl, zieht rasch ein und hüllt die Haut in einen zarten Feuchtigkeitsschleier. Die sofortige Glättung der Haut und strahlender Teint sind das Ergebnis dieser besonderen Creme. Die Stärkung der Elastin- und Collagenfasern festigt die Gewebestruktur. Die innovative Komposition des Wirkstoffkomplexes Polyplant UL, PS, AS und die niedermolekulare Hyaluronsäure, Teperone und Jambúextrakt sind das Herzstück von La Creme.

Kategorie: Anti-Aging



Beschreibung

 

La Creme ist der Brillantisimus in der Kosmetikwelt.

La Creme mit ihrem hochkonzentrierten Cocktail aus der einzigartigen Kombination von sechs Wirkstoffen schenkt der Haut nicht nur Energie und ein Höchstmaß an Feuchtigkeit, sondern macht sie auch straff und feinporig.

Das Herzstück von La Creme ist die innovative Komposition der sechs hochwirksamen Wirkstoffkomplexen aus niedermolekularer Hyaluronsäure der Polyplant Serie UL, PS, AS sowie dem Jambùextrakt mit Teprenone. La Creme versorgt die Haut intensiv langanhaltend mit Feuchtigkeit und Pflegefaktoren. Durch die Stärkung der Elastin- und Collagenfasern wird die Gewebestruktur erheblich verbessert, dessen Wirksamkeit durch wissenschaftliche Studien belegt ist. Jede der einzelnen Komponenten dieser Creme ist für sich alleine optimal. Das Zusammenspiel dieser hochwirksamen Komponenten jedoch wirkt einzigartig. So reduziert La Creme nicht nur Falten sondern stärkt die Hautbarriere und ist zudem besonders hautfreundlich. Mit La Creme schenken Sie der Haut einen seidig leuchtenden Teint und ein noch feineres Hautbild. La Creme ist die optimale Pflege für die Haut.

La Creme und das Absolut Lifting Serum ergänzen sich in idealer Weise, das Ergebnis für Sie: sichtbare Glättung der Haut und ein strahlender Teint.

Hyaluronsäure:

Für die Entdeckung der Hyaluronsäure in der Kosmetik haben Wissenschaftler den ?Oskar der Schönheit? 1984 erhalten.

Die mit Hilfe der Streptokokken gentechnisch produzierte Hyaluronsäure ist weltweit patentiert.

Die Hyaluronsäure gehört zu einer Gruppe von Polysacchariden, die auch als Mucopolysaccharide bezeichnet werden.

Hyaluronsäure ist ein Glykosaminoglykan, das einen sehr wichtigen Bestandteil des Gewebes darstellt und auch eine Rolle bei der Zellproliferation und Zellmigration spielt.

Hyaluronsäure besitzt die Fähigkeit, relativ zur ihrer Masse sehr große Mengen an Wasser zu binden. Wasser ist praktisch nicht komprimierbar und gibt diese Eigenschaft auch an hyaluronsäurehaltiges Gewebe weiter.
 

Durch Erweiterung der Zellzwischenräume wird die Migration der Zellen unterstützt.

Eine Reihe von Zelloberflächenrezeptoren interagieren mit Hyaluronsäure und lösen bestimmte Reaktionen der Zelle aus vor allem die Proliferation und die Wanderung.

Die Hyaluronsäure ist eine makromolekulare Kette aus Disacchariden, die wiederum aus je zwei Glukosederivaten bestehen, D-Glucuronsäure und N-Acetyl-Dglucosamin

Hyaluronsäure ist das Geheimnis der schönen, gesunden und jugendlichen Haut.

Hyaluronsäure bindet Feuchtigkeit und regt die Neubildung der Zellen (Elastin und Kollagen) an und somit die Regenerationsfähigkeit der Haut.

 

Polyplant UL:

Polyplant UL ist eine Mischung von aus Pflanzen isolierter Ursol- und Oleanolsäure im Verhältnis 80:20. Mit Hilfe eines speziellen Lösungsmittelgemisches wird die Penetration der pentacyclischen Triterpensäuren in die oberen Dermisschichten und die Einarbeitung des Wirkstoffkomplexes in kosmetische Formulierungen erleichtert. Wir setzen Polyplant UL wegen seiner hervorragenden regenerierenden Wirkung auf geschädigte Haut in unserer Creme ein (z.B sonnengeschädigter Haut). Die Untersuchungen an freiwilligen Probanden haben gezeigt, dass durch die topische Anwendung von jeweils 0,2% Ursol-, Oleanol- und Betulinsäure die durch UV-B Strahlung (290-320 nm) geschädigte Struktur der Collagen-Faserbündel regeneriert wird, so dass die Hautelastizität wieder signifikant zunimmt und die Zahl und Tiefe der Hautfalten deutlich zurückgeht. Ferner wird die Haut nicht schuppig.

Von den untersuchten Triterpensäuren zeigte Ursolsäure die beste Wirkung.

 

Spezielle Eigenschaften von Polyplant UL:

Neben der Wirkung von Ursol- und Oleanolsäure auf die durch Sonneneinstrahlung hervorgerufene Hautalterung (Photoaging) wurde in zahlreichen Testmodellen auch ihre entzündungshemmende Wirkung nachgewiesen.

 

In einigen in-vitro Tests setzte die Wirkung schon ab Konzentrationen von 4,5 x 10"4g (0,45 mg) ein. Gemäss den in-vivo Testergebnissen wird eine Einsatzkonzentration ab 0,05% empfohlen (jeweils bezogen auf die reine Säure). Beide Säuren können Elastin vor dem Abbau durch menschliche Leukozytenelastase schützen. Jeweils 0,045g Ursol- oder Oleanolsäure inhibieren die Elastolyse um mehr als 90%. Die gleiche Einsatzkonzentration bewirkt eine Reduktion der durch freie Radikale induzierten Zellschädigung (Lipidoxidation) um 60%.

Es sind auch im japanischen Raum kosmetische Formulierungen zur Vorbeugung gegen Hautkrebs bekannt.

Polyplant UL besitzt ferner eine gewisse antimikrobielle Wirkung gegen gram-positive und gram-negative Bakterien sowie gegen Pilze.

 

Polyplant AS:

Polyplant AS ist ein flüssiger Wirkstoffkomplex, der auf den natürlichen Aminosäuren L-Prolin, L-Arginin, LAlanin und L-Glutaminsäure sowie auf Niacinamid (Vitamin B3) und der aus Schellack gewonnenen natürlichen Aleuritinsäure basiert.

Die Aminosäuren penetrieren in Gegenwart der im Komplex noch enthaltenen Feuchtigkeitsfaktoren Glycerin und Natriumlactat nachweislich durch die Hornschicht der Haut und bewirken eine signifikante Verstärkung der Hautbarriere nach verschiedenen Wirkprinzipien:

 

Die Aminosäuren erhöhen direkt den Gehalt der natürlichen Feuchtigkeitsfaktoren (NMF Natural Moisturizing Factors), wobei L-Prolin von allen bisher untersuchten Aminosäuren die höchste Wasserbindungskapazität zeigt.

 

L-Glutaminsäure und L-Prolin sind die Ausgangsprodukte von L-Hydroxyprolin. L-Prolin und L-Hydroxyprolin sind natürliche Bestandteile des Collagens der Haut und können zur Wiederherstellung geschädigter und zum Aufbau neuer Collagenfasern beitragen.

 

L-Arginin kann in der Epidermis durch das Enzym Arginase in der sogenannten ?Arginase-Reaktion" zu Harnstoff und Ornithin metabolisiert werden. Beide Metabolite verstärken die Wirkung der natürlichen Feuchtigkeitsfaktoren.

 

Aleuritinsäure ist eine 9-,10-,16-Trihydroxypalmitinsäure (THPS), welche die gleiche C-Kettenlänge besitzt wie Palmitin- und Palmitoleinsäure, die beide natürliche Bestandteile der Haut sind. Als w-Hydroxysäure ist THPS mit den Fettsäureestern des Ceramid-I-Typs vergleichbar. Über  ihre Hydroxylgruppe kann THPS intermolekulare Wasserstoffbrücken bilden und so zur Erhaltung und Wiederherstellung der Lipidbarriere beitragen.

 

Niacinamid (Vitamin B3) ist ein Co-Faktor des Vitamin-B-Komplexes. Es erhöht den Gehalt der epidermalen Proteine und steigert die Lipidsynthese der Hornschicht, wodurch der transepidermale Wasserverlust (TEWL) vermindert wird, Außerdem wird Niacinamid in Hautcremes und Lotionen gegen Akne eingesetzt. Niacinamid verstärkt die Hornschichtbarriere und kann die unregelmäßige Pigmentierung der Haut (alters- oder sonnenbedingt) reduzieren.

 

Damit ist Polyplant AS ein idealer Wirkstoffkomplex zur Steigerung der Feuchtigkeit der Haut und Haare sowie zur Stärkung der Collagenfasern. Letzteres hat wiederum zur Folge, dass die natürliche Hautelastizität gestärkt und eine Faltenbildung vermieden wird.

 

Chemisch-physikalische Daten: 

INCI-Nomenklatur: Aqua, Glycerin, Proline, Arginine, Sodium Lactate, Glutamic Acid, Niaciamide, Alanine, Aleuritic Acid, Phenethyl Alcohol, Lactic acid.

 

Die Hautbarriere ist vielfachen Belastungen ausgesetzt. Im Alter wird ihre Funktion zusätzlich geschwächt. Über die Hautpflege wird in den meisten Fällen eine Verbesserung erreicht. Hier spielen Lipide, Feuchtigkeitsspender (Aminosäuren) und Vitamine eine besondere Rolle. Unter den Vitaminen sei besonders Niacinamid genannt. Es zeichnet sich durch eine gleichzeitige Verbesserung der Hautbarriere und der Hautstruktur aus.

 

 

Polyplant PS: 

Den Phytosterolen werden gemäß einiger dermatologischer Studien schützende (anti-infiammatorische) und pflegende Eigenschaften als kosmetisch erwünschte Effekte attestiert. Da es sich bei den Phytosterolen um schwerlösliche und deshalb auch normalerweise pharmakologisch träge Moleküle handelt, müssen die entsprechenden dermatologischen und kosmetischen Formulierungen Komponenten enthalten, die ihre Penetration durch die oberen Hautschichten beschleunigen. Ein bekannter und häufig eingesetzter Penetrationsbeschleuniger ist Ölsäure, die in Polyplant PS enthalten ist. Ferner wird die Penetration durch Monoglyceride und Phenylethanol begünstigt. Wir verzichten bewusst auf Propylenglykol, weil es Kontaktallergien auslösen kann und deshalb in dermatologischen und hypoallergenen Körperpflegeprodukten nicht eingesetzt werden sollte. Das lipophile Vitamin E-Acetat wird von der Haut gut absorbiert und mit Hilfe einer speziellen Esterase zu freiem Vitamin E hydrolysiert. Als freies Vitamin E wirkt es antioxidativ in der Hornschicht und der Epidermis. Nabi et al. haben nachgewiesen, dass die topische Applikation von Vitamin E-Acetat auf der menschlichen Haut die Anzahl der durch UV-Bestrahlung induzierten Sonnenbrandstellen reduziert. 

Teprenone:

wirkt den Zeichen des Alters entgegen. Durch eine optimale Zellkommunikation wird die Gewebequalität verbessert, die Haut ist glatter, ebenmäßiger und wirkt jünger. Die Lebensdauer der Zellen kann verlängert werden. Der Feuchtigkeitsgehalt und die Hautschutzbarriere werden verstärkt, welches der Austrocknung entgegenwirkt. Die Haut wirkt fester, nimmt an Elastizität zu und Rötungen werden vermindert.


Jambúextrakt (Acmella Oleracea Extract):
Tausend unvermeidbare Mikrokontraktionen der Gesichtsmuskeln bedingt durch Emotionen und viele Formen von Umweltstress , beanspruchen unsere Haut täglich . Die daraus resultierenden Ausdruckslinien werden mit der Zeit Falten.

Der Jambúextrakt, reich an Spilanthol, könnte diese Muskelkontraktion blocken und somit eine sofortige Milderung hervorrufen. Faltenauftretung könnte somit reduziert werden und ein gleichmäßiges Hautbild erreicht werden.


Inhalt: 50,00 ml

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.